Motettenchor

Probentermin

Motettenchor: Samstag, 14.00 – 17.00 Uhr (monatlich)Gemeindehaus Paulaner
Leitung: Dekanatskantorin Kerstin Schatz

Neuaufnahme nur nach Absprache möglich.

Der Motettenchor wurde im Januar 2013 von Dekanatskantorin Kerstin Schatz gegründet. Der Name steht für das Repertoire des Chores: Vier- bis achtstimmige Motetten, d.h. geistliche Gesänge ohne Instrumentalbegleitung berühmter Komponisten der evangelischen Kirchenmusik.

Der Motettenchor probt im Gegensatz zu den bestehenden Chören der Gemeinde nur einmal pro Monat, so dass von den derzeit 19 Sängerinnen und Sängern ein hohes Maß an eigenverantwortlicher Vorbereitungsarbeit erwartet wird. Die Chorstimmen müssen für die jeweilige Probe selbst einstudiert werden. Ein gutes Gehör, sicherer Umgang mit der eigenen Stimme (auch solistisch), die Vertrautheit mit Notentext und musikalischen Fachbegriffen wird von Dekanatskantorin Schatz in der Chorprobenarbeit vorausgesetzt. Schwerpunkt der monatlichen Proben sind die Ausbildung eines harmonischen und transparenten Chorklanges, der den Anforderungen der jeweiligen Kompositionen gerecht wird.