James Bond im Martin-Schalling-Haus

Herzliche Einladung zum besonderen Gottesdienst am Sonntag, den 08. März um 09.00 Uhr im Martin-Schalling-Haus Kümmersbruck. Unter dem Titel „Lizenz zum Beten“ stellt Pfarrer von Kölichen die Theologie in den James-Bond-Filmen dar. Klangvolle Begleitung erhält 007 von Kölichen dabei von „M“(G) Fehrl an der Orgel.

Familienfreizeit in Sulzbürg

„Miteinander unterwegs“ – unter diesem Motto verbrachten sieben Familien aus der Region Amberg-Hirschau das Wochenende in Sulzbürg. Die erste gemeinsame Familienfreizeit unserer evangelischen Kirchengemeinden war bunt und fröhlich mit Gemeinschaft, Musik, Andacht und gutem Essen. Groß und Klein genossen die Zeit für sich und füreinander. Hier ein paar Eindrücke:

Gospelwochenende im Martin-Schalling-Haus

Beschwingt und fröhlich war es am Wochenende im Martin-Schalling-Haus: 46 Sängerinnen und Sänger jeden Alters trafen sich am Samstag zum Gopelworkshop „Gospel for all!“ und bereiteten mit Kantorin Kerstin Schatz die musikalische Verkündigung der frohen Botschaft mit Gospels und Spirituals vor. Am Sonntag feierten wir im vollbesetzen Martin-Schalling-Haus einen Gospelgottesdienst. Pfarrer Bernd Schindler predigte über das Evangelium als Licht, das in uns und für uns und durch uns Dunkelheiten hell werden lassen kann. Der anschließende Kirchenkaffee bot Raum für Gespräche und Gemeinschaft.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Helfer!

Gospel for all! Gospel-Workshop im MSH

Herzlich willkommen zum Gospel-Workshop mit Kantorin Kerstin Schatz am Samstag, 01. Februar 2020 von 15.30 bis 17.30 Uhr im Martin-Schalling-Haus! Eingeladen sind alle, die gerne Gospels singen oder dies schon immer einmal ausprobieren wollten:
Frauen und Männer, jung, älter, alt, alleine, als Paar oder in der Familie, erfahrene Sänger*innen oder Badewannensolisten.
Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos, verbindliche
Anmeldung bitte bis 28. Januar 2020 im Pfarramt Paulaner oder bei Kantorin Kerstin Schatz.

Zu hören sind die erarbeiteten Gospels und Spirituals am Sonntag, den 02. Februar 2020 um 10.00 Uhr im Martin-Schalling-Haus. Pfarrer Bernd Schindler feiert mit uns einen Gospelgottesdienst.

(Bild: Pixabay)

Kleines Jubiläum mit großem Fest – 10 Jahre Martin-Schalling-Haus

Der Anlass ist die große Freude über dieses Haus – und viel Freude erfüllte es nun auch an diesem Sonntag.

Bis auf den letzten (dazu gestellten) Stuhl war das Martin-Schalling-Haus bei seinem 10jährigen Jubiläum gefüllt. Viele evangelische Christen, auch aus den anderen Sprengeln der Paulanergemeinde, dazu Vertreter der katholischen Nachbargemeinde St. Antonius und dem politischen Leben waren gekommen, um dieses Schmuckstück zu feiern.

Der Fest-Gottesdienst wurde vom Posaunenchor der Paulanergemeinde und Kantorin Kerstin Schatz musikalisch gestaltet.

In seiner Predigt ging Pfarrer Bernd Schindler auf die Veränderungen des Lebens ein. Diese geschehen im gesellschaftlichen und privaten Bereich, und fordern uns heraus gute Wege zu finden. Die Haltung: „Früher war Alles besser“ ist zwar leicht, aber nur wenig hilfreich.

Im Brief an die Gemeinde in Rom wünscht sich Paulus Christen, die „sich nicht den Maßstäben der Welt anpassen, sondern ihr Denken und Handeln immer wieder neu auf Gott hin ausrichten.“ Das sei laut Schindler lebenslange Aufgabe. Und oft keine einfache.

„Aber wir Christen haben Etwas, das uns helfen kann beim Umgang mit den Veränderungen. Es sind unsere Orte. Die Kirchen sind besondere Räume. Man kann hier zur Ruhe, zum Nachdenken kommen. Entschleunigung erfahren. Einen Raum haben, um Kontakt aufzunehmen. Mit sich. Mit Gott. Es sind Orte, wo wortwörtlich Austausch stattfinden kann. Etwas wie Schuld, Egoismus und Sinnlosigkeit bekommt weniger Platz. Anderes, wie Hoffnung, Umdenken, Mut oder Liebe vielleicht mehr.“

Gesellschaft und Individuen brauchen solche Orte, wie in besonderer Weise eben auch das Martin-Schalling-Haus einer ist. Alles, was hier geschehen darf, kann uns zu nachdenklichen, aber auch ermutigten, liebe- und hoffnungsvollen Menschen machen.

 

Auf Grußworte wurde in dieser Feier bewusst verzichtet. Dafür sprachen Pfarrer Joachim von Kölichen, Pfarrer Bernd Schindler und Kirchenvorsteherin Hannelore Häring dem Architekten Georg Zunner für den besonderen Bau, der politischen Gemeinde unter Altbürgermeister Richard Gaßner damals und Bürgermeister Roland Strehl heute für die gute Nachbarschaft, der katholischen Gemeinde St. Antonius für alle ökumenische Verbundenheit und den Pfarrern Rainer Kroninger und Veronika Zieske für alles Engagement beim Bau vor 10 Jahren, ihren Dank aus. Zuletzt natürlich auch den Kümmersbrucker Christen, die sehr viel Zeit und Liebe in ihr Gotteshaus stecken.

Im Anschluss blieben viele Gäste um bei einem Glas Sekt und Mittagessen dieses wunderbare Haus zu feiern.

Bläserkonzert mit Harmonic Brass München

Herzliche Einladung zur musikalischen „Donaureise“ am Sonntag, den 26. Januar 2020 um 19.00 Uhr in der Paulanerkirche. Karten zum Preis von 19,- € (16,- € ermäßigt) gibt es bei allen NT-Ticket-VVK-Stellen über 0961/85-550, über www.ticket.de und an der Abendkasse.

Harmonic Brass schreibt über das neue Programm:
2845 km pures Glück. Der Weg der Donau, von der Quelle in Donaueschingen bis zur Mündung ins schwarze Meer ist fantastisch, geheimnisvoll, magisch. Die schönsten Metropolen Europas liegen ihr zu Füßen. Man nennt sie die Königin unter den Flüssen und sie wird gepriesen und besungen, geliebt und gehasst.
Viele Gründe für das erfolgreichste Blechbläserquintett Europas, sich auf den Weg zu machen, um diesen ureuropäischen Strom zu erkunden.
Mit ihrem neuesten Konzertprogramm Die Donaureise ist dem Ensemble ein großer Wurf gelungen. Harmonic Brass sucht die schönsten Geschichten über den Fluss, besteigt eine Ulmer Schachtel, erkundet die großartigsten Landschaften und Städte und präsentiert vor allen Dingen eines: Die Musik der Donau!
Wie der Fluß ist auch die Musik seiner Anrainerstaaten: Mal lieblich verspielt, mal wild und ungezügelt. Wiener Schmäh` im Dreivierteltakt wird von wilden rumänischen Klängen abgelöst. Mal sind Fluß und Melodie kaum zu hören, mal sind sie ein gewaltiger Strom. Alles dargeboten mit typisch-perfektem Harmonic Brass-Sound und einer ungebändigten Musizierlust.
Starfotograf Mike Meyer drehte bereits ein spektakuläres Video über die Entstehung dieses Konzertprogramms.

Harmonic Brass macht glücklich.

10 Jahre Martin-Schalling-Haus! – Jubiläumsgottesdienst am 19. Januar um 10.00 Uhr

Groß war die Freude als am 17. Januar 2010 das Martin-Schalling-Haus nach langem Bau und noch längerer Planung eingeweiht wurde.

Für viele ist es ein Schmuckstück geworden. Ein Raum für Gebet, Gemeinschaft, Gedanken und Gefühlswelten. Ein Raum, der durch seine besondere Atmosphäre für tiefgehende Momente sorgt. Es ist ein Raum, der auch Heimat vieler Veranstaltungen geworden ist. So haben sich in den letzten Jahren das Weinfest, die ökumenischen Beisammensein, die Musik bei Kerzenschein, Gospel-Workshops und ein Kindergottesdienst als feste und sehr gern wahrgenommene Größen etabliert.

Christen in und um Amberg sind immer wieder aufs Neue berührt, wenn sie diese moderne Kirche zum ersten Mal betreten bzw. noch besser: erleben.

Diesen Kirchbau haben zu dürfen ist für unsere Gemeinde nun Anlass aus Freude und Dankbarkeit ein 10jähriges Jubiläum zu feiern. Am Sonntag, den 19. Januar um 10.00 Uhr findet ein großer Festgottesdienst statt. Da das Zusammensein in Kümmersbruck immer groß geschrieben wird, geht es im Anschluss mit Gespräche und Begegnungen bei einer Gulaschsuppe weiter.

Dazu haben wir ein besonderes Jahresprogramm erstellt. Es wird einmal pro Monat ein „besonderer Gottesdienst“ stattfinden. Außergewöhnlich entweder in Form oder Inhalt. So wird neben Open Air- auch ein James-Bond-Gottesdienst zu erleben sein, neben Gospelgottesdienst auch ein Orgelweihfest stattfinden. Ein ganzes Jahr lang besondere Feiern in dieser besonderen Kirche.

Herzliche Einladung. Feiern Sie mit.

 

 

10 Jahre Martin-Schalling-Haus Kümmersbruck

Seit dem 2. Advent feiern wir dieses Jubiläum mit einem Jahr der „besonderen Gottesdienste“, z.B. Familiengottesdienst, Jubiläumsgottesdienst, James-Bond-Gottesdienst, Gospelgottesdienst, Orgelweihe uvm. Viele fleißige Hände helfen dabei, unser Martin-Schalling-Haus zu einem besonderen Raum für Groß und Klein werden zu lassen. Vielen Dank dafür und herzliche Einladung zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen!

Weihnachten in der Paulanergemeinde

Liebe Gemeinde,

wir hoffen, dass Sie ein schönes und friedliches Weihnachtsfest erleben dürfen.

Dazu herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten an den Feiertagen.

24.12. 2019 – Heiligabend

Familiengottesdienste

  • 15.30 Uhr – Andreas-Hügel-Haus (Pfarrer Dr. Kurz)
  • 15.30 Uhr – Paulanerkirche (Pfr. von Kölichen)
  • 15.30 Uhr – Martin-Schalling-Haus (Pfr. Schindler)

Christvespergottesdienste

  • 17.00 Uhr – Paulanerkirche (Pfr. von Kölichen)
  • 17.00 Uhr – Andreas-Hügel-Haus (Pfarrer Bogner)
  • 17.00 Uhr – Martin-Schalling-Haus (Pfr. Schindler)
  • 17.30 Uhr – St. Nikolaus, Ammerthal (Pfrin. Häberlein)

Christnacht

  • 23.00 Uhr – Paulanerkirche (Pfr. von Kölichen)

25.12. 2018 – Erster Weihnachtstag

  • 09.30 Uhr – Paulanerkirche (Pfr. von Kölichen)

26.12. 2018 – Zweiter Weihnachtstag

  • 09.00 Uhr – Martin-Schalling-Haus (Pfr. von Kölichen)
  • 09.30 Uhr  – Paulanerkirche (Pfr. Schindler)
  • 10.00 Uhr – Andreas-Hügel-Haus mit Chorgemeinschaft  (Pfarrer von Kölichen)

Alle Gottesdienste werden auch kirchenmusikalisch sehr besonders sein. Wir freuen uns auf Sie. Alles Liebe vom gesamten Team!

2. Advent im MSH für alle Generationen

Groß und Klein trafen sich am 2. Adventswochenende im Martin-Schalling-Haus um miteinander zu singen, Gemeinschaft zu erleben und Gottesdienst zu feiern. Kantorin Kerstin Schatz, Pfarrer Bernd Schindler, Gertrud Götzfried und das Kümmersbrucker Mitarbeiterteam schufen einen besonderen Raum für adventliche Musik und Besinnung. Das Licht in die Welt hinaustragen, selbst zum Licht für andere werden und im Licht Gottes Geborgenheit spüren – das durften die zahlreichen Gäste am Samstag beim musikalischen Familiennachmittag und am Sonntag im Familiengottesdienst mit allen Sinnen erleben.